Zur Person

Zur Person
< zurück

Andreas Jansen
Funktion:
Fraktionsvorsitzender
Ort:
26904 Börger
Alter:
50
Konfession:
katholisch
Familienstand:
verheiratet
Beruf:
Polizeihauptkommissar und Dipl. Verwaltungsw. (FH)
1. persöhnliche Angaben:
  • verheiratet
  • drei Kinder
2. beruflicher Werdegang:
  • 1987-1989 Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Aussenhandel bei der Raiffeisen-Warengenossenschaft Börger e.G.
  • seit 1989 - Bundespolizei
  • seit 2013- Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
3. Beruf:
  • zur Zeit unterrichte ich am Zentralbereich der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Köln/Brühl fächerübergreifend die Themen: Kriminalistik,  rechtliche Aspekte (allgemeines und besonderes Verwaltungsrecht), Einsatzlehre (Taktik) sowie das Polizeitraining (Selbstverteidigung, Schiessen, Sport)
  • Dienstherr: Bundespolizei
  • Dienststelle:  Zentralbereich der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
4. Hobbys:
  • Familie
  • Reisen
  • Selbstverteidigung und Sport
5. ehrenamtliche Tätigkeiten
  • 1987- 1990 Vorstandsarbeit in der Katholischen Landjugend (KLJB)
  • 1988/89 - Initiator und Gründungsmitglied Katholisches Ferienlager Sankt Jodocus Börger
  • 1989 - 1999/2000 - Lagerleiter Katholisches Ferienlager Sankt Jodocus Börger
  • langjähriges Mitglied im Personalrat der GSA Nord 3 (Winsen/Luhe)


Vorstellungsvideo:


Meine ersten konkreten Ziele:
 
Starkes Gewerbegebiet
- langfristige, vorausschauende Planung und Entwicklung des Gewerbegebietes
- neue Gewerbeflächen mit angemessener Infrastruktur, 
  um Neuansiedlungen und Erweiterungen von ortsansässigen Unternehmen zu ermöglichen 
  und damit zusätzliche Arbeitsplätze im Ort zu schaffen. 
 
Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Börger
- zeitgemäße und professionelle  Ausstattung.
- Feuerwehrhaus gemäß der aktuellen rechtlichen Vorgaben
- Umsetzung des Feuerwehr Bedarfs- und Entwicklungsplanes der Samtgemeinde Sögel
 
Starke Familien
- Bezahlbare Bauplätze
- Ausreichend Kitaplätze
- Schulen vor Ort
 
Starke Jugend
- Einführung eines Jugendrates
- Einbindung der Jugendlichen in die Gestaltung der Gemeinde
 
Altwerden in Börger
- Soziales Wohnen im Alter-Unterstützung und Zusammenführung von Jung und Alt
 
Starke Verwaltung
- Bürgermeister und Gemeindedirektor in einer Person
- zukunftsoriente Personalplanung für den Bauhof, Verwaltung und Kita`s
- Verbesserte Kommunikationskultur
 
Solide Finanzen
- Umsichtige und langfristige Finanzplanung
 
Umsetzung unseres Wahlprogrammes

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon